Perfekter Onlineshop – in Szene setzen

Der erste Eindruck zählt bekanntlich und innerhalb weniger Sekunden schon entscheiden wir intuitiv und im Unterbewusstsein, was gefällt und was nicht. Ein perfekter Onlineshop ist der Wunsch jeden Händlers. Das geschieht nicht nur beim Gegenüber, bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen im echten Leben vis-avis. Sondern ganz besonders auch in visueller Hinsicht. Denn wir Menschen sind sehr stark vom visuellen Erfassen unterschiedlicher Dinge abhängig und können uns nicht davon freisprechen,dass das Auge bei Entscheidungen einen auch mitentscheidet.

Beim Onlineauftritt, der Website, Design-Aufmachungen und vor allem auch bei der Einrichtung des Onlineshops, ist genau das wichtig. Nicht nur der strukturierte Aufbau, sondern auch die Nutzung der Shops, das Angebot und wie es letztlich auch angepriesen wird. Bei der professionellen Einrichtung eines Onlineshops ist es nie verkehrt, auch die Profis einmal auf diesem Gebiete schalten und walten zu lassen.

Professionelle Hilfe – z.B. bei JTL-Shop Templates

Auf aktuelle und hoch-moderne JTL-Shop Templates kann man dabei z.B. zurückgreifen, die von Profis erstellt werden können. Dank eines sehr guten Kundenservices kann binnen kürzester Zeit ein richtig gutes und modern wirkendes Template mit Branding und co. fertiggestellt werden und auch schon samt Onlineshop online gehen. Ein guter Service wird bei vielen Unternehmen in diesem Sektor immer gleich mit angeboten. Von daher sind beispielsweise interaktive Elemente im Shop Template sehr wichtig; etwa solche, bei denen man gleich mit dem Support chatten kann.

Die Fakts: Perfekter Onlineshop

Ein Shopelement in eine bestehende Website zu integrieren ist eine Sache. Eine Websi-te inklusive Shop schon eine andere. Und handelt es sich um einen schwerpunktmäßigen Onlinehandel, anstatt offline, dann sollte das Shopelement so professionell und sich wie möglich aufgebaut und strukturiert sein. Der User ist in diesem Falle der Kunde und König. Er muss eindringlich und unterschwellig zugleich auf den Shop aufmerksam gemacht und gelenkt und geführt werden. Von der Vorstellung in Persona, wer man ist, was man tut und was man als User auf dieser Seite und in diesem Shop finden kann, sollte auf jeden Fall integriert sein. Der Reiter „Über uns“ ist hier eines der wichtigsten Elemente. Ob ausführliche Firmenphilosophie oder tabellarischer Lebenslauf. Der Kunde möchte immer wissen, mit wem er es zu tun hat. Kleine Shopbetreiber sollten hierbei persönli-cher und intimer denken, so entsteht eine indirekte Nähe und Vertrautheit zum User. Das Ganze dann mit einem guten Fotos untermalt hilft der Vorstellungskraft und Glaubwürdigkeit.

Die Software ist entscheidend für die Qualität

Die jeweilige Software für die Shopeinrichtung ist das A und O fürs Outfit. Soll der Markt international fungieren, oder doch eher national? Soll der perfekte Onlineshop auch mit stationären Elementen verzahnt werden? Auch dies muss berücksichtigt werden. Wie sollte im Einzelnen die Shopverwaltung aussehen? Kann man diese selbst bewältigen, oder benötigten hierfür eventuell schon Personal und Mitarbeiter? Das Einpflegen der einzelnen Produkte kann eine Menge Zeit und Anstrengungen mit sich ziehen. Daher sollte man je nach Größenumfang auch hierbei eventuell die Profis machen lassen. Besser ist erfahrungsgemäß zunächst nicht gleich alle Produkte anzubieten, sondern sich erste einmal auf das Wesentliche zu reduzieren. Das erleichtert den strategischen Umgang bei Bestellungen und man behält leichter den Überblick.